Jetzt schlägt’s 13!

Schwarzer Freitag: Widerstand gegen Fertigmacher und Union Buster

An einem Freitag, den 13. sollte man nicht zu schnell arbeiten und auch keine wichtigen Geschäfte abwickeln. Vielleicht bleibt man sogar besser im Bett.

Die aktion./.arbeitsunrecht hat sich vorgenommen, den augenzwinkernden Aberglauben in der deutschen Arbeitswelt rund um Freitag, den 13. zu nutzen.

Gegen Union Busting , Fertigmacher, Betriebsratsfresser, Lohndrücker und skrupellose Profit-Maximierer!

Ziel des Aktionstags Schwarzer Freitag, 13. Oktober 2017 ist die Mode-Kette H&M (Hennes&Mauritz) 


Warum?


Der Gründe gibt es viele:

Erst ausbeuten, dann feuern

Im H & M-Lager in Großostheim haben sich die Beschäftigten gegen miese Arbeitsbedingungen gewehrt. Bosse verlegen Sitz ins Ausland

( QUELLE )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.