VERANSTALTUNGSTIPP: Mehr Licht! Lesung gegen Rassismus und für ein schönes Leben

Unter dem Titel „Mehr Licht!“ veranstalten der „Verein International“ sowie die „Initiative 9. November“ eine Lesung gegen Rassismus mit der Herforder AutorInnen-Gruppe in der Villa Kunterbunt in Bünde.

Die Lesung ist Auftakt zu der Veranstaltungsreihe „Erinnern heißt Partei ergreifen“ anlässlich des 9. November 1938, an dem der nationalsozialistische Terror gegen jüdische MitbürgerInnen einen vorläufigen Höhepunkt fand. Es lesen Nicolas Bröggelwirth, Ralf Burnicki, Petra Czernitzki, Michael Helm, Artur Rosenstern und Christine Zeides. Die Zuhörerschaft erwartet ein kreatives und vielseitiges Literaturereignis, das zum Nachdenken anregt, aber auch unterhaltsam ist, denn es geht der Literatur ja stets darum, das Leben ein wenig zu feiern. Der Eintritt ist frei (eine Spende für die Arbeit des Jugendzentrums ist erwünscht).

 


Lesung am Samstag, den 21. Oktober, 19.30 Uhr

Ort: Villa Kunterbunt, Kaiser-Wilhelmstr. 2 (2. Etage), 32257 Bünde.

Homepage: https://www.autorenwelt.de/users/herforder-autorinnen-gruppe

Mailto: herfordergruppe@gmail.com


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.