[Initiative Petristraße] Vorstellung // Ziele // Unterstützung


Ein lauschiges Plätzchen im 5. Kanton, Bielefeld, und eine Gruppe von Menschen die selbstbestimmt leben wollen. Da war doch mal was von „Die häuser denen…“ oder so ähnlich!?! Aber lassen wir die Initiative selbst zu Wort kommen:

Hallo Vereine, Initiativen und Projekte Bielefelds,

Das Thema Wohnen schlägt in diesen Tagen medial hohe Wellen. Städtische Mieten steigen ungebremst und politische Maßnahmen greifen häufig ins Leere. Deshalb sind neue, sozialere Ideen dringend erforderlich. Wir wollen mit einer innovativen Wohnidee zeigen, dass es Alternativen zum „weiter so“ gibt:


Wir & unsere Ziele

Wir sind eine Gruppe von Menschen zwischen 1,54m und 1,98m. Wir möchten Raum und Aufmerksamkeit für alternative Wohnprojekte schaffen. Dabei sind uns Nachbarschaftlichkeit, Vernetzung in die Stadtpolitik, ökologische Nachhaltigkeit, Erhalt der baulichen und sozialen Vielfalt im Viertel und bezahlbare Mieten wichtige Anliegen. Ziel ist es in diesem Sinne durch Kauf und Sanierung das Haus Petristraße 2 langfristig zu erhalten, lebenswert zu gestalten und als Gemeinschaft zu bewohnen. Dies bedeutet für uns dem ständigen Städtewachstum mit dem Ansatz zu begegnen, den vorhandenen Platz sinnvoller zu nutzen. So brauchen beispielsweise Single-Appartements mehr Platz als Wohngemeinschaften. Viele Räume, Fertigkeiten und Alltagsgegenstände können geteilt werden. Das ist sowohl ökologisch als auch effizient.

Wie soll das funktionieren?

Für die Realisierung des Projekts haben wir uns entschlossen, das Konzept des Mietshäusersyndikats (MHS) zu nutzen und sind als Verein dessen Mitglied. Dies soll eine dauerhaft günstige Miete sicherstellen und dafür sorgen, dass nur die aktuell Bewohnenden über die Belange des Hauses entscheiden. Dabei garantiert die Teilhabe des MHS, dass das Haus niemals verkauft wird, sondern stets nachfolgenden Bewohner*innen als günstiger und selbstbestimmter Wohnraum dient. Das damit einhergehende Finanzierungskonzept basiert neben einem Bankkredit auf sogenannten Direktkrediten von Einzelpersonen, Vereinen, Firmen, etc. Wir suchen derzeit Menschen die sich vorstellen können uns einen solchen zu gewähren und ihr Geld in unser Projekt anzulegen. Von dem Geld soll das Haus gekauft und saniert werden. Über die Miete werden die Kredite zurück gezahlt.

Mehr zum Konzept des MHS findet ihr auf www.syndikat.org und auf unserer Webseite.

Wie kann unterstützt werden?

Euch gefällt das Projekt und ihr könnt euch vorstellen uns einen Direktkredit anzubieten?

Das ist toll! Es helfen große sowie kleine Beträge (ab 500€) und lange als auch kurze Vertragslaufzeiten. Es gibt mehr Infos zu den Kredit-Konditionen und dem bürokratischen Ablauf auf unserer Webseite. Alternativ können wir gern in einem persönlichen Gespräch über die Konditionen aufklären. Kontaktiert uns per Mail oder nutzt das Kontaktformular auf unserer Webseite um unverbindliche Anfragen zu stellen.

Wir freuen uns auf eure Rückmeldungen!

Mit vielen lieben Grüßen

die Menschen der Initiative Petristraße2

ZUR WEBSITE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.