Generalstreiks in Spanien 2012: Auch über fünf Jahre danach stehen erneut Aktivisten vor Gericht

Der Generalstreik in Spanien im November 2012 war in verschiedener Hinsicht ein Einschnitt in die gesellschaftliche Entwicklung des Landes: Zum einen, weil insgesamt deutlich wurde, welche große Mobilisierungskraft der Widerstand gegen die EU-Politik der Austerität im Dienste des Kapitals hat…


Weiterlesen

Betriebsratsbehinderung, Scheinselbständigkeit, Lohndumping. Freitag, der 13. April gegen Essen auf Rädern 4.0

 

Der britische Fahrrad-Essenslieferant Deliveroo hat die Abstimmung der aktion./.arbeitsunrecht zum Schwarzen Freitag, 13. April 2018 deutlicher als erwartet gewonnen. Dahinter lieferten sich die Imbiss-Kette Nordsee (Hintergrund) und der Flugsicherheits-Sub-Unternehmer I-SEC (Hintergrund) ein Kopf-an-Kopf-Rennen.

 

 

 


Weiterlesen

chefduzen.de: Amaz-ing News! Solidarität mit den Streikenden bei Amazon – Entwicklungen im Arbeitskampf bei Amazon Europa


Bei Amazon hat sich die wohl eigenwilligste Streikbewegung der letzten Jahre entwickelt. Hier geht es nicht darum, Angriffe auf die Arbeitsbedingungen zurückzuschlagen oder Arbeitsplätze gegen eine drohende Massenentlassung zu verteidigen. Bei Amazon wollen die ArbeiterInnen mehr.

 


Weiterlesen

Reclaim Feminism! Der Frauen*kampftag in Hannover

Hier dokumentieren wir den Redebeitrag unserer Genoss*innen der FAU HANNOVER zur Frauen*kampftagsdemo am 8. März 2018 in Hannover:
Kolleginnen werden im Blumenfachhandel von ihrem Chef als Hühner bezeichnet. Kolleginnen im Handwerk werden von ihrem Boss geschickt, um seine Kinder abzuholen. Kolleginnen werden von Kollegen und Chefs am Arbeitsplatz sexuell belästigt.


Weiterlesen

Sozialprotest armer Leute zwischen traditionellen und unorthodoxen Widerstand

Artikel von Harald Rein / LABOURNET GERMANY

Im Mittelpunkt der sozialen Frage im 21. Jahrhunderts steht die Auseinandersetzung über eine kapitalistische Produktionsweise, die trotz enormen Reichtums einen großen Teil der Bevölkerung ins Elend stürzt. Während Wenige immer reicher werden, verarmen Viele zusehends. Existenzunsicherheit ist das prägende Wort für diese Zeitepoche.


Weiterlesen

Die Bielefelder Friedensinitiative lädt zum Ostermarsch Ostwestfalen-Lippe 2018 ein

Datum: Ostersamstag, den 31.03.2018,
Wo:    ab 11:30 Uhr: Auftakt am Kesselbrink (Bielefeld)
       ab 12:00 Uhr: Beginn Demonstration,
       ab 13:00 Uhr: Kundgebung am Jahnplatz (Bielefeld)
Ende:  14 Uhr am Jahnplatz

Hauptredner: Murat Çakir (Rosa-Luxemburg-Stiftung)
Musik: „Heile und Kaputt“ und „Sambistas“

 Weiterlesen 

ANARCHISTISCHES RADIO BERLIN: Dokumentation der zweiten überwachungskritischen Veranstaltungsreihe zum Thema „Die 1000 Augen der Jobcenter“

Die Gruppe „Seminar für angewandte Unsicherheit“ veranstaltete im März 2016 die Veranstaltungsreihe „Die 1000 Augen des Jobcenters“, in der es um die Überwachung und Kontrolle von Erwerbslosen ging.  2017 ging die Reihe in die zweite Runde. Zusammen mit der Gruppe hat das Anarchistische Radio Berlin erneut die Vorträge dokumentiert.

 


Weiterlesen