LASST UNS REDEN – ÜBER LITERATUR

Mittwoch, 17. Juli 2019 um 19 Uhr im FAU-Lokal

So geht’s: Wer mag, bringt einen Roman, eine Erzählung oder ein Gedicht mit und liest vor. Oder Ihr erzählt einfach von einem Buch, von Schriftsteller*innen, die Euch grade wichtig sind. Eine Viertelstunde könnt Ihr gestalten, wie Ihr mögt. Danach reden wir darüber. Es ist ein Experiment, weil es sich einfach entwickeln kann und es kein festes Programm gibt. Was passiert, hängt davon ab, was Ihr mitbringt und was Ihr zu sagen habt.

Alle haben etwas zu sagen, alle können mitreden. Weil es an irgendeiner Stelle immer etwas gibt, was Menschen berührt, sie bewegt, wo sie sich wiedererkennen, was sie an etwas erinnert, wo Menschen für sich etwas herausfinden, wo es etwas Gemeinsames zu entdecken gibt. Und genau dazu sind Geschichten da. Dazu werden sie erzählt.

Eine Anmeldung ist nicht nötig, wir freuen uns auf fröhliche und nachdenkliche Geschichten, spannende, schöne, laute oder leise Überraschungen. Der Eintritt ist frei.

Wichtig ist noch: Es ist kein Wettbewerb. Die einzige Herausforderung ist, in 15 Minuten andere Menschen für etwas zu begeistern. Wir würden uns freuen, wenn jede*r mit einem neuen Gedanken nach Hause geht.

Wer mitreden oder mitlauschen möchte, ist herzlich willkommen.
Kommt vorbei. Bringt mit, was Euch bewegt. Macht mit.