Mitglied werden

Mitglied werden

Den Mitgliedsantrag einfach ausfüllen und abschicken. Alternativ könnt ihr auch bei den Treffen des Allgemeinen Syndikat persönlich vorbeischauen. Diese finden immer montags um 18:30 Uhr in den ungeraden Kalenderwochen statt.

Voraussetzungen:

  • Ich bin Arbeiter:in. Gemeint sind alle Erwerbstätigen, Erwerbslosen, Lohnabhängigen, (Schein‑)Selbständigen, Auszubildenden und Rentner:innen.
  • Ich bin kein:e Arbeitgeber:in. D.h. ich habe nicht die Möglichkeit, Arbeiter:innen einzustellen oder zu entlassen.
  • Ich übe keine Tätigkeiten aus, die im Widerspruch zu den Zwecken und Zielen der FAU stehen.
  • Ich unterstütze die Grundsätze der FAU und werde mich ihren Strukturen/Beschlüssen entsprechend verhalten.

FAQ:

Wie viel kostet die Mitgliedschaft?

  • Mitglieder zahlen 1% ihres Nettoeinkommens, mindestens aber 10€ pro Monat, in die Kasse der Gewerkschaft ein. Falls das ein Problem darstellt, lässt sich eine Lösung finden.

Kann ich Mitglied in der FAU und einer anderen Gewerkschaft sein?

  • Ja, das ist von unserer Seite aus kein Problem.

Leichte Sprache

Mitglieds-antrag

Ihr könnt den Mitglieds-antrag einfach ausfüllen und abschicken.

Oder ihr kommt bei unserem Treffen vorbei.

Das Treffen ist am Montag um 18:30 Uhr in ungeraden Kalender-wochen.

Die Mitglied-schaft kostet 1 Prozent des Netto-einkommens.

Das ist der Lohn nach Abzug der Steuern.

Aber auch Leute ohne oder mit wenig Geld können mitmachen.

Ihr könnt auch Mitglied in mehreren Gewerk-schaften sein.

Ihr müsst Folgendes erfüllen:

  • Ihr seid Arbeiter
  • Oder ihr seid arbeitslos
  • Oder ihr seid Schüler
  • Oder ihr seid Azubi
  • Oder ihr seid Student
  • Hauptsache ihr seid kein Chef
  • Euer Job darf den Zielen der FAU nicht wider-sprechen
  • Ihr unterstützt die Ideen der FAU
  • Ihr haltet euch an die Be-schlüsse